Minecraft: Teil 2 von „Caves & Cliffs“ hat einen Termin

Keine zwei Wochen mehr, dann erscheint endlich das Update, das die Berge und Höhlen in Minecraft überarbeitet.

Minecraft - "Caves & Cliffs: Part 2"

Viele Spiele haben sich während der Pandemie verschoben und auch bei Minecraft kam es zu Verzögerungen. Nun ist der virtuelle Sandkasten schon seit Jahren auf dem Markt, wird aber immer noch mit Updates verbessert und um neue Inhalte erweitert. Ursprünglich sollte dieses Jahr das „Caves & Cliffs“-Update als eine große Aktualisierung erscheinen, doch daraus wurde nichts. Entwickler Mojang teilte es in zwei Hälften auf. Teil 1 ist im Juni erschienen und ihm haben die stark überarbeiteten Höhlen und Berge noch gefehlt. Die gibt es mit Teil 2 und der ist nun nach langer Wartezeit nicht mehr fern.

Mojang hat verkündet, „Cafes & Cliffs: Part 2“ am 30. November zu veröffentlichen. Ab übernächster Woche dürft ihr also noch größere und komplexere Höhlen erkunden und auf interessantere Berge steigen. Außerdem hat die Aktualisierung Kerzen im Gepäck, die euch in der Dunkelheit Licht spenden.

Ein paar Dinge, die Mojang für das Update angekündigt hatte, fehlen jedoch und werden auch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Die Archäologie, Ziegenhörner und Bündel, die als Erweiterung des Inventars dienen werden, hat das schwedische Entwicklerteam auf unbestimmte Zeit verschoben. Das bedeute nicht, dass deren Entwicklung eingestellt wurde. Mojang sagt, dass man sie auf die lange Bank haben schieben müssen. Sie werden auch nicht Teil des für 2022 angekündigten „Wild“-Updates sein. Einen genauen Grund dafür, warum diese Features so schnell nicht in Minecraft implementiert werden, nennt Mojang nicht.

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)