Super Smash Bros. Ultimate mit Story-Modus und Season Pass

Es gibt viele neue Infos zu Super Smash Bros. Ultimate. Unter anderem wurde die Rückkehr des Abenteuermodus bestätigt.

Wer gedacht hat, Nintendo hätte vor dem Release von Super Smash Bros. Ultimate am 7. Dezember keine großen Neuigkeiten mehr zu dem Beat ‘em up, der wurde gestern eines Besseren belehrt. Der japanische Konzern strahlte ein weiteres Nintendo Direct aus, das sich einzig und allein um den Prügelspaß mit Mario, Link, Pikachu und vielen weiteren bekannten Charakteren gedreht hat. In knapp 45 Minuten stellte man bislang unbekannte Features vor, so zum Beispiel die sogenannten Spirits oder Geister. Dabei handelt es sich, wenn wir uns auf die Lore von Super Smash Bros. Ultimate beziehen (gibt es die überhaupt?), um die Seelen diverser Nintendo-Charaktere. Praktisch gesprochen, sind die Spirits Items, mit denen ihr eure Kämpfer ausstattet, um deren Fähigkeiten zu verbessern. 

Die Geister sind wie Waffen oder Rüstungsteile in Rollenspielen in unterschiedliche Qualitäts- beziehungsweise Seltenheitsstufen eingeteilt. Die beginnen bei „Novize“ und reichen bis zu „Legende“. Zusätzlich unterscheidet Super Smash Bros. Ultimate zwischen Spirits, die normale Attacken, Griffe und den Schild verstärken. Um neue Exemplare freizuschalten, müsst ihr eben Kämpfe gewinnen. Gefallen euch die Geister nicht, die ihr bekommt, könnt ihr sie freilassen. Im Gegenzug erhaltet ihr Kerne, die ihr in einer Art Gacha-Spiel nutzen könnt, um andere Spirits zu ergattern. Übrigens: Ausgerüstete Geister sammeln mit jedem Kampf Erfahrungspunkte, steigen im Level auf und werden so stärker. Sie können sich sogar ähnlich wie Pokémon weiterentwickeln. Mit den Spirits kommt also nochmal wesentlich mehr Spieltiefe in das ansonsten bekannte Spielprinzip der „Smash Bros.“-Reihe.

Season Pass und Vorbestellerbonus enthüllt

Zudem hat sich bei dem Direct mal wieder gezeigt, dass Super Smash Bros. Ultimate wahrlich nicht an Umfang sparen wird. So gab Nintendo bekannt, dass zum Start 74 Charaktere vorhanden sein werden. Neu angekündigt wurden Ken aus Street Fighter und das Pokémon Fuegro. Die Kämpferriege wird nach dem Release durch DLCs erweitert. Zu Super Smash Bros. Ultimate wird es einen Season Pass geben, der euch insgesamt fünf weitere Charaktere, Arenen, frische Musikstücke und das „Mii Schwertkämpfer“-Kostüm von Rex aus dem Rollenspiel Xenoblade Chronicles 2 bietet. Der Preis für den kompletten DLC-Reigen: 24,99 Euro. Die Inhaltspakete soll es aber auch einzeln zum Kauf geben – für 5,99 Euro pro DLC. 

Außerdem ist Nintendo mittlerweile nicht nur in Sachen Post-Launch-Inhalten da angekommen, wo sich andere Publisher schon seit Jahren austoben. Für Super Smash Bros. UItimate wird es auch eine Art Vorbestellerbonus geben: die Piranha-Pflanze als weiteren Kämpfer. Das verfressene Grünzeug wird aber nicht direkt im Dezember verfügbar sein, sondern erst ab Februar 2019. Dafür erhalten sie nicht nur Vorbesteller. Jeder, der Super Smash Bros. Ultimate bis zum 31. Januar 2019 kauft, kriegt Gratiszugriff auf den Charakter.

Super Smash Bros. Ultimate - Piranha-Pflanze

Ihr müsst Super Smash Bros. Ultimate nicht zwingend bis zum 7. Dezember gekauft haben, um die Piranha-Pflanze im Februar gratis zu erhalten. Somit profitieren nicht nur Vorbesteller von der Aktion.

Comeback des Abenteuermodus

Mann, Mann, Mann, das waren schon wieder ganz schön viele Infos. Und es gibt noch etwas: Wer in Super Smash Bros. for Wii U den Abenteuermodus vermisst hat, den es erstmals im Wii-Teil Super Smash Bros. Brawl gegeben hat, darf sich freuen. Mit „World of Light“ hat Nintendo einen Story-Modus für Super Smash Bros. Ultimate angekündigt. Viele Infos gibt es noch nicht, die Ausgangslage der Geschichte hat der Konzern aber schon mal verraten: Zahlreiche Master Hands haben fast alle Kämpfer vernichtet. Nur Kirby hat überlebt, mit dem ihr auf einer Weltkarte herumreist und versucht, die 73 anderen Charaktere zurück ins Leben zu holen. Diverse RPG-Mechaniken sollen dem Modus ausreichend Spieltiefe verleihen. Wie umfangreich das Ganze ausfällt, wird sich aber wohl erst nächsten Monat zeigen, wenn Super Smash Bros. Ultimate erscheint.

Quelle: Nintendo

Nicht verpassen!

Let's fish
(112)
League of Angels 2
(115)
World of Warships
(78)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(49)
World of Tanks
(92)