Dragon Ball FighterZ: Neue Kämpfer und Shenlong-System angekündigt

In Dragon Ball FighterZ mischen drei Figuren aus "Dragon Ball Super" mit und die sieben Dragon Balls gibt's auch.

Lange dauert es nicht mehr, bis sich Fans der Kult-Manga- und Anime-Reihe „Dragon Ball“ auf PS4, Xbox One und PC die Köpfe in Dragon Ball FighterZ einschlagen können. Am 26. Januar erscheint das Kampfspiel. Auf dem Weg dahin dürfte es noch einige interessante Infos zu dem Titel geben, so wie heute. Publisher Bandai Namco hat nämlich unter anderem drei weitere Charaktere angekündigt: Beerus, Hit und Goku Black werden sich in Dragon Ball FighterZ die Ehre geben. Alle drei stammen aus „Dragon Ball Super“, dem jüngsten Ableger der Serie. 

Beerus ist auf Angriffe ohne toten Winkel spezialisiert, Hit kann Zeit ansammeln und so den „Death Blow“ freisetzen und Goku Black ist ein ausgezeichneter Fernkämpfer. Neben den drei Figuren hat Bandai Namco auch das Shenlong-System für Dragon Ball FighterZ angekündigt: Wenn ihr in den Kämpfen eine gewisse Menge an Combos ausführt, erscheinen nach und nach die sieben Dragon Balls. Sobald ihr alle beisammenhabt, erscheint der Drache Shenlong und erfüllt euch einen Wunsch. Dabei könnt ihr aus vier Optionen wählen, die euch natürlich dabei helfen sollen, den Kampf zu gewinnen.

Zu guter Letzt hat der Publisher bekannt gegeben, dass ihr besonders dramatische Szenen aus der „Dragon Ball“-Geschichte in Form von Videosequenzen wiedererleben könnt, wenn ihr die jeweiligen Voraussetzungen im Spiel erfüllt. Dann werden die Szenen vor oder nach einem Kampf abgespielt. 

Falls ihr nun total ungeduldig seid und den 26. Januar kaum noch erwarten könnt: Ihr dürft Dragon Ball FighterZ schon vorher zocken. Am 14. und 15. Januar findet die offene Beta des Actionspiels statt. Vorbesteller dürfen sogar schon am 13. Januar losprügeln.

Quelle: Bandai Namco
 

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(110)
World of Warships - Schlacht
(73)
Der Herr der Drachen
(2)
Klondike
(74)
Goodgame Empire aus dem TV
(406)