Sleeping Dogs: Film mit Donnie Yen nach wie vor in Planung

Die Verfilmung von Sleeping Dogs ist weiterhin geplant. Das hat Hauptdarsteller Donnie Yen selber bestätigt.

Der Erfolg von GTA zu Beginn des neuen Jahrtausends hat viele Nachahmer nach sich gezogen. So richtig durchsetzen konnte sich kaum eine Serie, eigentlich gelang das nur Saints Row. Auch Sleeping Dogs von Square Enix entwickelte sich nicht zu einem riesigen Erfolg. Schade, denn das Actionspiel von Entwickler United Front Games ist richtig gut – auch deshalb, weil es einiges anderes macht als GTA. Ihr spielt keinen Gangster, sondern einen Undercover-Cop, statt US-Großstadt gibt es Hongkong als Schauplatz und anstatt den Großteil der Gefechte mit Schusswaffen zu bestreiten, liefert ihr euch Martial-Arts-Kämpfe. 

Letzteres dürfte der Grund dafür sein, dass Donnie Yen als Hauptdarsteller für den „Sleeping Dogs“-Film engagiert wurde. Im Frühjahr 2017 wurde bekannt gegeben, dass der chinesische Filmstar den Protagonisten in der Videospielverfilmung mimen soll. Danach wurde es aber sehr still um das Projekt und manch einer hat vielleicht schon geglaubt, dass Sleeping Dogs den Sprung auf die große Leinwand gar nicht mehr schaffen wird – wäre aufgrund des ausbleibenden Erfolgs des Spiels nicht so überraschend gewesen. Doch der Film ist nach wie vor in Arbeit, wie Yen jüngst auf Instagram bestätigt hat.

Sleeping Dogs - Action

In Sleeping Dogs wird zwar auch geballert, aber die brutal inszenierten Nahkämpfe stehen klar im Vordergrund. Daher ist Donnie Yen eine gute Wahl für die Hauptrolle.

Dort postete der Martial-Arts-Experte eine Reihe von Bildern, auf denen Screenshots aus Sleeping Dogs und Bilder aus Yens Filmen zu sehen sind, die jeweils sehr ähnliche Szenen zeigen. Dazu schreibt der Schauspieler, den westliche Zuschauer vor allem aus „Rogue One: A Star Wars Story“ kennen dürften: „Manchmal brauchen großartige Dinge ein wenig Zeit. ‚Sleeping Dogs‘ ist in Bewegung, seid ihr bereit dafür?“ 

Während mit Donnie Yen der Hauptdarsteller schon feststeht, ist bislang noch kein Regisseur gefunden. Auch ein Drehbuchautor fehlt bislang. Auf IMDB wird zwar Jacob Krarup als solcher gelistet, das liegt aber daran, dass er die Geschichte der Vorlage geschrieben hat. Dementsprechend wird die Handlung des Films auf dem Werk Krarups basieren, weshalb er einen Platz in den Credits sicher hat.

Quelle: Donnie Yen

Nicht verpassen!

Total War: Arena - Arrowrain
(18)
League of Angels 2
(107)
Forge of Empires - Modern Time
(230)
Vikings: War of Clans - Horizon
(88)
Goodgame Empire - Furyblade Event
(379)