Star Wars: Battlefront 2 - Entwickler reagiert auf Lootboxen-Kritik

Wenige Tage nach der umstrittenen Beta von Star Wars: Battlefront 2 äußert sich Entwickler EA DICE zum Loot-System.

Vom 6. bis zum 9. Oktober führte Entwickler EA DICE einen offenen Beta-Test zu seinem kommenden Ego-Shooter Star Wars: Battlefront 2 durch, der von den Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde. Auf besonders heftige Kritik stieß das System der Lootboxen – Kisten mit Ausrüstung (Waffen und Star Cards, die neue und bessere Fähigkeiten erlauben), die dem Spieler einen Vorteil verschafft. Diese können zwar erspielt, aber auch mit einer Premiumwährung, die man sich mit richtigem Geld kauft, erworben werden. Die Befürchtung, dies schade der Spielbalance und lenke Battlefront 2 in Richtung eines „Pay-to-Win“-Titels, war bei vielen Teilnehmern der Beta und Beobachtern groß.

In einem ausführlichen Post bedankte sich EA DICE nun für die Teilnahme an der offenen Beta und die zahlreichen Rückmeldungen der Spieler und adressierte einige der häufigeren Feedback-Themen. Besondere Aufmerksamkeit widmete der Entwickler den Lootboxen, deren Wichtigkeit für den Spielerfolg nur scheinbar sei.

Star Wars Battlefront 2 - Takodana

Die Fortschritte im Spiel sind laut Entwickler EA DICE nicht davon abhängig, ob man sich Lootboxen kauft.

Was in der Beta zu sehen war, sei demnach nicht das gesamte System und die Boxen würden im finalen Spiel nicht nur Ausrüstung beinhalten, sondern auch kosmetische Items wie Emotes, Kostüme und Siegerposen. Aus Gründen des Balancings seien die stärksten Waffen in Star Wars: Battlefront 2 nicht in den Boxen enthalten, sondern nur über Errungenschaften im Spiel erhältlich. Die Spieler werden die Möglichkeit haben, Lootboxen sowohl über Ingame-Erfolge und erspielbare Währung als auch über die Premiumwährung zu erwerben. Außerdem gebe es Anforderungen, damit man die Ausrüstung überhaupt verwenden könne, und dieser benötigte Fortschritt muss erspielt werden – man könne sich also den Vorteil nicht einfach nur erkaufen.

Star Wars: Battlefront 2 soll am 17. November 2017 weltweit erscheinen.

Quelle: Offizielle Website
 

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(26)
World of Warships
(86)
Let's fish
(122)
Die Siedler Online
(234)
League of Angels 2
(116)