Call of Duty: Bald ist die Zeit der Actionhelden angebrochen

In den 80er Jahren war das Kino dominiert von starken Kerlen und zwei davon tauchen demnächst in Call of Duty auf.

Call of Duty: Black Ops - Cold War

John Rambo und John McClane mischen demnächst in Call of Duty mit. Nachdem Activision in den vergangenen Tagen mit einigen Tweets den prominenten Zuwachs angedeutet hat, gibt es nun Gewissheit. Ab dem 20. Mai werden die zwei Ikonen der 80er Jahre dem gesamten Franchise einen Besuch abstatten, denn nicht nur in Call of Duty: Black Ops Cold War werden die Testosteronbolzen auftreten, ebenso werden Call of Duty: Warzone und Call of Duty Mobile bedient.

Beide Charaktere erscheinen als Update zur Mitte der dritten Saison. John McClane, bekannt aus Stirb Langsam, und John Rambo werden natürlich auch mit ihren aus den Filmen bekannten Waffen auftreten. Während Rambo mit einem Bogen und explosiven Pfeilen die Gegner aus dem Hinterhalt erlegt, laufen die Kampfhandlungen mit John McClane etwas konservativer ab. Der Polizist wird mit Pistole und Maschinengewehr für Recht und Ordnung sorgen. Zudem lässt sich auf dem offiziellen Teaserbild das brennende Nakatomi Plaza erkennen. Ob das nur ein Stilmittel ist oder etwas mit dem Update zu tun hat, werden wir nächste Woche wissen.

Wir würden uns zudem wünschen, das Activision einige der Originalzitate einbaut. Ein John McClane ohne ein “Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!“ wäre einfach nicht komplett. Ach, und blaues Licht für Rambo wäre ebenfalls ein schönes Easter Egg.

Top Online Games

worldofchaos_teaser
(66)
Travian Legends
(171)
Conqueror’s Blade
(67)
Swords of Legends Online
(21)
Wartime
(43)