Playerunknown's Battlegrounds: Neuer Patch und chinesische Kopie

Ein neuer Patch optimiert viele kleine Elemente in PlayerUnknown's Battlegrounds. Währenddessen wird in China an einer Kopie mit "Terminator"-Lizenz gearbeitet.

Playerunknown's Battlegrounds

PlayerUnknown's Battlegrounds

Die schiere Anzahl an Neuigkeiten zum populären Actionspiel (und neuerdings, auf Wunsch, Ego-Shooter) PlayerUnknown’s Battlegrounds zur Zeit kann überwältigend sein. Es passieren so viele Dinge - sowohl auf offizieller Ebene als auch in der Community und teilweise sogar am anderen Ende der Welt. Und so kommt es, dass wir gleichzeitig News für euch darüber haben, was der aktuelle Patch im Spiel ändert, und darüber berichten, dass in China eine PUBG-Kopie erscheint… bloß als Mobile Game und mit "Terminator"-Lizenz.

Zunächst zum Update: Der Patch, der mittlerweile auf den öffentlichen Servern aufgespielt ist, bringt viele kleine Optimierungen für PlayerUnknown’s Battlegrounds. Die Performance für 6-Core-Prozessoren wurde verbessert, die Benutzeroberfläche angepasst und es gibt optische Anpassungen, die der Immersion helfen sollen. So gibt es jetzt eine verbesserte Animation, wenn man Wurfwaffen im Liegen verwendet und die Position der Hände am Lenkrad beim Fahren in einem Auto wurde verändert. Wer einen strengen Fahrlehrer hatte, wird wissen, wie wichtig es ist, die Hände auf 10 und 2 Uhr zu halten.

PUBG - Terminator-Kopie

Eine chinesische Kopie von PUBG mit der Terminator-Lizenz. Wir können nicht behaupten, dass wir das erwartet haben.

Aber die große Frage ist doch: Was sind all diese Verbesserungen wert, wenn einen nicht das Gesicht von Arnold Schwarzenegger begegnet? Falls das eine Frage ist, die ihr euch tatsächlich stellt, solltet ihr einen Blick nach China werfen. Dort werkelt NetEase an einem Battle-Royale-Game mit Terminator-Lizenz, das frappierende Ähnlichkeit mit PUBG zu haben scheint, wenn man von den Screenshots schlussfolgert, die der Business-Analyst Daniel Ahmad geteilt hat. Nicht nur das Konzept und der Umfang (das Spiel ist auf 48 Spieler ausgelegt) scheint dem großen Vorbild nachzueifern, auch andere Elemente wie die Minimap und Benutzeroberfläche sind offenbar entlehnt.

Terminator ist eine große Lizenz, PUBG ein großer Erfolg - dennoch wirkt die Kombination beider recht zufällig, und was genau Battle-Royale-Kämpfe mit der apokalyptischen Robotermär zu schaffen haben, ist nicht klar. Klar ist nur: Es war nur eine Frage der Zeit, bevor jemand PUBG kopiert, aber dass es in dieser Form passiert, ist dann doch etwas überraschend.

Quelle: Steam, VG24/7

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(309)
Warface
(52)
Forge of Empires Halloween
(203)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(31)
Vikings: War of Clans
(44)