GTA 4: Lizenzen für Radiosongs laufen aus, Titel werden ersetzt

Nach zehn Jahren müssen einige Musikstücke aus GTA 4 gestrichen werden, weil die entsprechenden Lizenzdeals ablaufen.

Es ist kaum zu glauben, aber in diesem Monat feiert das Open-World-Spiel GTA 4 seinen zehnten Geburtstag. Da kommt man sich schon ein wenig alt vor, oder? Schließlich fühlt es sich so an, als wäre es erst gestern gewesen, dass wir mit Niko Bellic durch Liberty City gecruist sind oder uns Cousin Roman zum Trinkengehen überreden wollte, während wir gerade mitten in einer Schießerei mit der Polizei waren. Normalerweise gibt es zu einem Geburtstag immer Geschenke, doch diesmal ist genau das Gegenteil der Fall: Den Spielern wird etwas weggenommen. 

Bevor ihr nun aber schon wütend in die Tasten haut, was Rockstar Games denn einfalle, Inhalte aus dem Spiel zu streichen: Der Entwickler hat keine andere Wahl. Gemeint sind nämlich Songs, die im Radio in GTA 4 laufen. Wie das nun mal so ist, hat Rockstar während der Entwicklung Lizenzdeals für jene Titel mit den jeweiligen Plattenfirmen abgeschlossen. Und solche Deals gelten nun nicht für die Ewigkeit. Im Fall von GTA 4 laufen für einige (natürlich nicht alle) Lieder die Lizenzen nach zehn Jahren aus, weshalb Rockstar sie per Update aus dem Actionspiel entfernen muss. Das berichtet Kotaku.

GTA 4 - Autofahrt

Bei Autofahrten durch Liberty City werdet ihr künftig auf einige Radiolieder verzichten müssen.

Mittlerweile hat sich ein Sprecher des Studios gegenüber den Kollegen von GameSpot zu dem Thema geäußert und bestätigt, dass vor allem ein großer Teil der Songs aus dem Spiel fliegen wird, die auf dem russischen Popsender Vladivostok FM laufen. Das gilt sowohl für GTA 4 als auch die beiden Standalone-Erweiterungen „The Lost and Damned“ und „The Ballad of Gay Tony“. Um welche Titel es sich im Detail handelt, hat Rockstar aber nicht genannt. Das Unternehmen gab jedoch bekannt, die Tracks zu ersetzen. Es werden also neue Songs ihren Weg in GTA 4 finden. „Wir werden unsere Kundensupport-Webseite aktualisieren, sobald es neue Informationen gibt“, so der Firmensprecher.

Übrigens: PS3-Spieler werden vor dem 26. April, an dem das Update erscheinen soll, per Systemnachricht über die Möglichkeit informiert, die betroffenen Lieder als digitale Versionen herunterzuladen – wie auch immer das rechtlich geregelt ist. Über ein solches Angebot für PC- und Xbox-360-Spieler ist nichts bekannt.

Quelle: Kotaku / GameSpot
 

Nicht verpassen!

Total War: Arena - Arrowrain
(15)
League of Angels 2
(104)
Forge of Empires - Modern Time
(230)
Vikings: War of Clans - Horizon
(85)
Goodgame Empire - Klingen des Zorns - Starterpaket
(361)