UPDATE - Injustice 2: PC-Version kommt nächste Woche, Open Beta gestartet

Mit etwas Verspätung hat nun die Open Beta von Injustice 2 auf Steam begonnen, die finale Version folgt nächste Woche.

Update vom 07.11.2017: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung und aufgrund von technischen Schwierigkeiten hat die Open Beta von Injustice 2 auf dem PC nicht bereits vorletzte Woche begonnen. Seit gestern Abend steht die Vorabversion aber endlich auf Steam zum kostenlosen Download bereit. Bis Freitag könnt ihr euch in Multiplayer-Duellen mit allen verfügbaren Charakteren prügeln. Jedoch ist die Beta auf den 1-gegen-1-Modus beschränkt, Einzelspielerinhalte stehen nicht zur Verfügung. Die Version sei dazu da, den Netzwerkcode und die Infrastruktur zu testen. 

Mittlerweile haben NetherRealm und Warner Bros. auch den genauen Release-Termin der PC-Fassung von Injustice 2 preisgegeben: Bereits heute in einer Woche, also am 14. November, wird der Titel auf Steam und im Windows Store erscheinen. Das berichten die Kollegen von GameSpot.

Originalmeldung vom 25.10.2017: Als Injustice 2 für die Konsolen angekündigt wurde, schwieg der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment bezüglich einer möglichen PC-Version. Dabei fand der Vorgänger den Weg auf Steam. Für PlayStation 4 und Xbox One ist das Kampfspiel, in dem ihr mit Superman, Batman, Wonder Woman, dem Joker, Harley Quinn und anderen Superhelden- sowie -schurken aus dem DC-Comic-Universum spektakuläre Kämpfe ausfechtet, seit Mai dieses Jahres erhältlich. Nun hat Warner endlich auch die PC-Fassung angekündigt.

Lange warten müsst ihr nicht, bis Injustice 2 auf Steam verfügbar ist. Der Prügelspaß soll noch in diesem Jahr für den PC erscheinen. Ein konkretes Release-Datum ist allerdings bislang nicht bekannt. Dafür gibt es eine andere gute Nachricht: Bereits heute startet auf Steam die Open Beta. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, gratis in Injustice 2 hineinzuschnuppern. Wie lange die Testphase dauern wird, hat Warner nicht verraten. 

Injustice 2 - Schicke Grafik

Dank Unreal Engine 4 sieht Injustice 2 richtig gut aus. Das dürfte auf dem PC noch deutlicher werden als auf den Konsolen.

Während die Konsolenversionen von NetherRealm Studios, den Machern von Mortal Kombat X, entwickelt wurden, zeichnet QLOC für die PC-Portierung verantwortlich. Hierbei handelt es sich um ein polnisches Team, das unter anderem die PC-Version von DmC: Devil May Cry produziert hat. Zu etwaigen PC-exklusive Features oder den Grafikoptionen, die Injustice 2 auf dem PC bieten wird, gibt es bislang keine Informationen. Hier dürfte aber schon die Beta für Aufklärung sorgen.  

Grundsätzlich wird das Spiel auf dem PC inhaltsgleich mit der PS4- und Xbox-One-Fassung sein. Euch erwartet ein ausreichend großes Portfolio an spielbaren Charakteren, die ihr allesamt aufleveln und mit diversen Ausrüstungsgegenständen verbessern könnt – ganz wie in einem Rollenspiel. Die Erfahrungspunkte sammelt ihr sowohl im aufwendig inszenierten Story-Modus, der zum Besten gehört, was das Prügelspielgenre zu bieten hat, als auch dem sogenannten „Multiverse“-Modus, der euch jeden Tag neue Herausforderungen bietet und für ordentlich Langzeitmotivation sorgt.

Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment / Steam / GameSpot
 

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(314)
Warface
(54)
Forge of  Empires
(210)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(32)
Vikings: War of Clans
(54)