Assassin’s Creed Rogue Remastered für PS4 und Xbox One angekündigt

Wer Assassin's Creed Rogue verpasst oder in besserer Optik noch mal erleben will, hat ab März die Gelegenheit dazu.

2014 war das Jahr, in dem gleich zwei „Assassin’s Creed“-Spiele für die Heimkonsolen erschienen sind. Damals waren PS4 und Xbox One erst seit einem Jahr auf dem Markt, es herrschte also noch eine Art Übergangszeit zwischen zwei Konsolengenerationen. Also wollte Publisher Ubisoft auch die Spieler bedienen, die noch auf PS3 oder Xbox 360 gezockt haben. Somit erschien Assassin’s Creed Unity für die technisch stärkeren Systeme und Assassin’s Creed Rogue für die schwächeren. Letzteres offenbarte sich dabei als das bessere Spiel, da Unity von Bugs und mieser Performance geplagt war. Rogue hingegen knüpft spielerisch an das beliebte Black Flag an und bietet mal eine andere Perspektive: Statt einen Assassinen zu spielen, klettert beziehungsweise segelt ihr hier als Templer Shay Patrick Cormac durch Nordamerika.

Nun hat Ubisoft eine Remastered-Version von Assassin’s Creed Rogue für die PlayStation 4 und die Xbox One angekündigt. Infos über eine PC-Fassung gibt es nicht, jedoch erschien Rogue 2015 auf Steam und Uplay. Inwiefern die Remastered-Variante besser aussehen wird als die PC-Version, muss sich noch zeigen. Fest steht aber, dass sie schärfere Texturen, schickere Effekte und ein verbessertes Umgebungs-Rendering im Vergleich zu dem bieten wird, was ihr auf PS3 und Xbox 360 geboten bekommt. Außerdem wird sie auf der PS4 Pro und Xbox One X in 4K laufen, während Besitzer der normalen PS4 und Xbox One das Open-World-Spiel in 1080p erleben.

Assassin’s Creed Rogue Remastered ist für den 20. März angekündigt und wird alle Zusatzinhalte umfassen, die für die Originalfassung erschienen sind. Dazu gehören die zwei Bonusmissionen „Sir Gunns Rüstung“ und „Fort de Sable“ sowie die „Meistertempler“- und „Explorer“ -Pakete mit speziellen Waffen, Individualisierungsgegenständen und Monturen. Als exklusives Goodie gibt es das Vermächtnis-Outfit von Bayek, dem Hauptcharakter des aktuellen Assassin’s Creed Origins‘.

Quelle: Ubisoft

Nicht verpassen!

S.K.I.L.L. - Special Force 2
(39)
Warface
(57)
Forge of Empires Bowl Ball
(221)
Vikings: War of Clans
(69)
Goodgame Empire: Angriff der Formwandler
(321)