Crossout: Open Beta soll bald starten

Es soll nicht mehr lange dauern, bis Crossout den Open-Beta-Status erreicht. Vorher soll es aber noch Hupen als neues Feature geben.

Update vom 25.01.2017: Mittlerweile hat Entwickler Targem Games das Update 0.3.14 veröffentlicht, mit dem die angekündigten Hupen ihren Weg ins Spiel finden. Ab sofort dürft ihr in Crossout also eure Endzeitautos mit dekorativen Sirenen ausstatten, die natürlich allesamt unterschiedliche Sounds abspielen. Dabei unterscheidet der Titel zwischen epischen und legendären Exemplaren, die euch auch alle einen Bonus verleihen: Mit einer Hupe erhaltet ihr zusätzliche Rufpunkte nach jedem Gefecht. Die epischen steigern den Reputationsgewinn um drei, die noch selteneren legendären um vier Prozent. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch schon mal einen Eindruck von den Hupen verschaffen. Dort findet ihr nämlich Soundfiles für alle Sirenen, die es in Crossout gibt.

Originalmeldung vom 20.01.2017: Das postapokalyptische Actionspiel Crossout, das von Targem Games entwickelt und von Gaijin Entertainment, dem Studio hinter War Thunder, betrieben wird, soll in nicht allzu ferner Zukunft in die offene Betaphase gehen. Zumindest machen die Verantwortlichen auf der offiziellen Webseite Hoffnung darauf. Dort haben sie nämlich einen Artikel veröffentlicht, der sich mit den Plänen für die Zukunft beziehungsweise das Jahr 2017 befasst. Und darin heißt es, dass die Open Beta „bald“ starten solle.

Sobald jeder Crossout kostenlos spielen kann, soll es auch viele neue Inhalte geben. Da ist die Rede von einer weiteren Fraktion, die natürlich ihre eigenen Bauteile und Waffen für eure Endzeitfahrzeuge mit sich bringt. Zudem versprechen Gaijin und Targem Games, dass sich die bisherigen Betatester auf Geschenke freuen dürfen. Was genau diejenigen erwartet, die an den geschlossenen Testläufen teilgenommen haben, ist aber nicht bekannt. Jedoch heißt es auch, dass alle Konten mit Beginn der offenen Testphase zurückgesetzt werden und somit sämtliche Spielfortschritte verloren gehen. Alles, was ihr euch im Gaijin-Shop oder auf Steam für echtes Geld gekauft habt, bleibt euch aber selbstverständlich erhalten.

Nicht mehr lange, dann dürfen endlich mehr Spieler die Schlachtfelder unsicher machen.

In dem Artikel wird aber nicht nur über die Open Beta gesprochen, die noch keinen Starttermin hat. So geht es darin auch um eine Neuerung, die in absehbarer Zeit ihren Weg in Crossout finden sollen: Mit einem der nächsten Updates werdet ihr endlich die Möglichkeit haben, eure Vehikel mit Hupen auszustatten. Jedes Modell soll seinen eigenen Sound haben, damit ihr euch eben nicht nur optisch, sondern auch akustisch von den anderen Spielern unterscheidet. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schiffshorn als Hupe?

Quelle: offizielle Webseite

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(110)
World of Warships - Schlacht
(73)
Der Herr der Drachen
(2)
Klondike
(74)
Goodgame Empire aus dem TV
(406)