ArcheAge: Weihnachts-Event mit vielen Belohnungen

Beim Fest der Wintermaid könnt ihr einen Kampfbegleiter und andere tolle Preise absahnen, wenn ihr fleißig Event-Quests absolviert.

Der südkoreanische Entwickler XL Games hat das Weihnachts-Event im kostenlosen MMORPG ArcheAge eingeläutet. Dabei handelt es sich um das Fest der Wintermaid, das auch schon in den beiden vergangenen Jahren gefeiert wurde. Bis zum 10. beziehungsweise 11. Januar (das Enddatum des Events hängt von den regionalen Wartungsarbeiten ab) trefft ihr in den beiden Hauptstädten Marianopel und Kap Solis auf die Botin der Wintermaid, die ein paar besondere Aufgaben für euch bereithält. Beispielsweise gibt sie euch den Auftrag, in der Nebelmark einen Schneemann zu bauen oder euch auf die Jagd nach einem Wintergeist zu begeben. Als Belohnung für abgeschlossene Quests erhaltet ihr Festmünzen, die ihr beim „Festlichen Geschenktauscher“ gegen diverse Preise eintauscht.

Unter anderem könnt ihr für 70 Münzen den Kampfbegleiter Grummelbaum ergattern. Für den gleichen Preis gibt es außerdem das „Wiegenlied der Wintermaid“: ein Plüschtier, das ihr in eurem Haus platzieren könnt. Der Geschenktauscher hat aber auch günstigere Gegenstände im Angebot, zum Beispiel eine Zypressen-Spieluhr, den „Hut der Julmaid“ oder Feuerwerkskörper. Solltet ihr es versäumen, bis zum Ende des Festes einen Preis abzuholen, werdet ihr zu einem späteren Zeitpunkt nochmal die Chance haben, es auf Mirage nachzuholen.

Es heißt zwar Fest der Wintermaid, aber es ist unverkennbar das Weihnachts-Event in ArcheAge.

Neben diesen Belohnungen könnt ihr beim Fest der Wintermaid in ArcheAge auch noch ein paar Erfolge erringen, sofern ihr euch die nicht schon in den vergangenen Jahren gesichert habt. Habt ihr ein Achievement bereits 2014 oder 2015 erhalten, ist es diesmal automatisch als „Abgeschlossen“ markiert. Es gibt Erfolge für das mehrfache Erfüllen der Event-Quests oder für 50 beziehungsweise 200 geworfene Schneebälle in der Nebelmark.

Übrigens: Während des Festes ist es in Maranopel und Kap Solis untersagt, PvP zu betreiben – mit einer Ausnahme: Wenn ihr an einem Herrschaftskrieg teilnehmt, könnt ihr sehr wohl in den Städten angegriffen werden. Denn das Recht von solchen Kriegen steht in der Welt des Sandbox-MMOs ArcheAge über dem Festgesetz.

Quelle: offizielle Webseite

Nicht verpassen!

Forge of Empires - Sommer Event 2018
(235)
League of Angels 2
(112)
World of Warships - Schlacht
(73)
Der Herr der Drachen
(3)
Warface
(74)