Destiny 2: Infos zum neuen Social-Hub mit Fußballfeld

Es gibt erste Infos und Gameplay-Szenen vom neuen Social-Hub im Actionspiel Destiny 2: der Farm.

Im ersten Destiny kehren die Spieler nach ihren Missionen, Strikes und Raids immer wieder in den Turm zurück. Der dient nicht nur als sozialer Treffpunkt, hier stehen natürlich auch die ganzen Händler, bei denen ihr euch neue Waffen und Rüstungsteile kaufen könnt. In Destiny 2 hat der Turm jedoch ausgedient. Ok, zugegeben, er kann auch gar nicht erneut als Social-Hub zum Einsatz kommen, da er in der ersten Mission der Story-Kampagne des Ego-Shooters vom neuen Oberschurken Ghaul und seinen Schergen attackiert und zerstört wird. Die Hüter müssen fliehen und eine neue Zuflucht suchen.

In Destiny 2 wird es trotz einem größeren Open-World-Charakter (zumindest verspricht Entwickler Bungie das) wieder einen zentralen Hub geben, in dem sich die Händler, der Kryptarch, die Poststelle, euer Tresor und alle weiteren wichtigen Charaktere befinden. Dieser Ort nennt sich „Die Farm“. Die Kollegen von IGN haben exklusiv erstes Videomaterial dazu veröffentlicht, das ihr euch im Folgenden anschauen könnt.

Jene Farm sieht natürlich gänzlich anders aus als der Turm aus dem ersten Destiny. Statt der Spitze eines großen, futuristischen Gebäudes, offenbart sich euch hier eine Wiesengegend mit klassischen Holzhäusern. In und zwischen diesen Gebäuden haben die Händler ihre Stände aufgebaut. Der Hub soll zudem große Besonderheiten haben: Einerseits soll sich die Umgebung mit eurem Fortschritt in der Kampagne verändern. Wenn ihr also beispielweise in einer Mission Zivilisten rettet, werden die anschließend auf der Farm Schutz suchen. Außerdem werden mit der Zeit neue Befestigungsanlagen entstehen. 

Auf der anderen Seite bietet die Farm eine nette Freizeitbeschäftigung, wenn ihr mal eine Pause von den ganzen Ballereien und Heldentaten braucht. Im Turm des Vorgängers gab es bereits Bälle, die ihr durch die Gegend kicken konntet, ohne dass das einen größeren Sinn hat. In dem Multiplayer-Spiel Destiny 2 ist ein richtiges Fußballfeld Teil des Social-Hubs, das sogar über eine funktionierende Punktetafel verfügt. Wir sehen es schon vor uns, wie hier ständig Spieler Matches austragen. Da sich aber jeder in die Partien jederzeit einmischen kann, dürfte es dabei recht chaotisch zugehen.

Destiny 2 erscheint am 6. September für PS4 und Xbox One sowie am 24. Oktober für den PC. In diesem Monat findet die Beta auf den Konsolen statt, PC-Spieler dürfen im August Probe spielen.

Quelle: IGN
 

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Oktoberfest
(303)
Warface
(50)
Forge of Empires Fall
(198)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(30)
Vikings: War of Clans
(35)